22/10/2017

AH gewinnt Turnier in Ramsenthal

Markus Mühlnikel

Bernd Romanus erhält den 1. Preis von Werner Fuchs, links SVR Vorstand Roland Dames

der Bindlacher Tisch in der dritten Halbzeit!

Bericht: JoSta/Beim inzwischen traditionellen Turnier für Altligateams anlässlich des Ramsenthäler Sportfestes konnte man mal wieder gewinnen. Im Vorfeld taten sich erneut Personalprobleme auf. Da man aber den Nachbarverein nicht hängen lassen kann, wurde an etlichen Schrauben gedreht und schließlich konnte man eine Mannschaft stellen. Beigetragen dazu hat auch der SVR, der uns Christopher Honig überließ. Weiterhin spielten zwei Spieler das erste Mal im Bindlacher AH-Dress, nämlich Markus Mühlnikel und Thomas Barth. Die AH-Kollegen aus Bad Berneck erschienen leider nicht in Ramsenthal, dadurch wurde ein Dreierturnier zusammen mit TSV Himmelkron und dem ASV Laineck notwendig. Im ersten Spiel gegen den TSV Himmelkron verschlief man den Start etwas, konnte aber dann am Ende deutlich überlegen mit 5:0 gewinnen. Die Tore erzielten 2 x Ingo Hornig, Stephan Zapf, Bernd Romanus und Christopher Honig. Im zweiten Spiel gegen den ASV Laineck, die im Schnitt etwas jünger waren, musste man zunächst einen Rückstand hinnehmen. Doch man steigerte sich und hielt für den Rest des Spieles die Abwehr zusammen. Auch nach vorne ergaben sich dadurch zunehmend Möglichkeiten. Den Ausgleich erzielte Markus Mühlnikel mit einer Direktabnahme ins lange Toreck, genauso wie die Führung zum 2:1, als er zwei Mann aussteigen ließ und einschoss. Den letzten Treffer erzielte Bernd Romanus per Kopf nach Stephan Zapf-Flanke mit dem Schlusspfiff. Leider verletzte sich bei seinem Einstand Thomas Barth. Er hatte einen unglücklichen Zuammenprall und verletzte sich an der Nase. Er musste im Med-Center behandelt werden. Gute Besserung Thomas! Der zweite Debütant, Markus Mühlnikel konnte mit seinen Toren einen Super-Einstand feiern. Aber auch die angestammten Kräfte lieferten eine tolle Leistung ab, wo ich einmal mehr Ingo Hornig als "Chefantreiber" nennen möchte.

Aufgebot: Feulner, Scheurer, Löwinger, Krug, Romanus, Hornig, Dressendörfer, Stich, Honig, Barth, Mühlnikel, Zapf

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*