22/10/2017

Erste siegt 2:1 in Kupferberg

 

FC Kupferberg – TSV Bindlach 1:2 (1:1)

Nachfolgend der Bericht aus dem NK vom 02.10.2017. Anzumerken dazu wäre meinerseits noch, dass wir nach den Feldverweisen um die 65.Minute für die Kupferberger das Fußballspielen einstellten. Es folgten auf unserer Seite zwei vollkommen unnnötige Gelb-Rote Karten für Max Dünkel und Fränky Saalfrank. So brachten wir die Hausherren wieder ins Spiel zurück und hatten mächtig Dusel. Wenn man an die gefühlte 8-fach-Chance der Hausherren 3 Minuten vor Schluß im Bindlacher 5m-Raum denkt, ist es schon erstaunlich, dass der Ball nicht den Weg in unser Netz gefunden hat. Zumal kurz davor Daniel Grüner eine 100%ige allein vor dem Tor ausgelassen hatte. Das wird normal bestraft, dieses Mal zum Glück nicht!/JoSta

FC Kupferberg – TSV Bindlach 1:2 (1:1)

Vom schnellen Rückstand ließen sich die Kupferberger nicht beeindrucken, sondern übernahmen das Kommando. Nachdem sie sich mit dem Ausgleich belohnt hatten, erarbeiteten sie sich weitere Gelegenheiten. Bindlachs Torwart Spengler war aber auf dem Posten. Als er von Benda einmal ausgespielt wurde, klärten zwei Gästespieler auf der Linie. Mit einer Direktabnahme in den Torwinkel sorgte Grüner für die erneute Führung der Bären. Kurz danach dann die Vorentscheidung: Nach allzu heftiger Diskussion mit dem Unparteiischen mussten Holhut und Heisinger (beide FC) vorzeitig vom Platz. Trotz zweifacher Unterzahl zeigten die Einheimischen Moral, konnten das Blatt gegen eine vielbeinige Bindlacher Abwehr aber nicht mehr wenden.

Tore: 0:1 Faber (6.), 1:1 Holhut (18.), 1:2 Grüner (54.).

 

es folgt der Bericht aus Anpfiff.info

Auf Anpfiff.info der ausführliche Spielbericht von Hans Wunder zum Topspiel der Kreisliga mit Bildern und Interviews!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*