17/01/2018

TSV Trebgast gewinnt Altligaturnier 2018

Nach mehreren Versuchen mit meist zweiten Plätzen hat es dieses Jahr der TSV Trebgast geschafft und sich den Titel geholt. Sie  gewannen vier Partien und spielten nur gegen die Weidenberger Remis. Der Sieger der beiden letzten Jahre, die SG Bad Berneck schaffte das Triple nicht und landete sogar auf dem letzten Platz. Den zweiten Platz erspielten sich die Weidenberger, die mit einer starken Truppe angerückt waren. Am Ende standen zehn Punkte auf dem Papier. Sie siegten dreimal, verloren eine Partie gegen Bindlach und spielten gegen Trebgast Remis. Dritter wurde der Gastgeber TSV Bindlach, der sich nach gutem Beginn gegen den SV Ramsenthal, zwei Niederlagen gegen SG Bad Berneck und den TSV Trebgast einhandelte. Besonders unnötig war die Niederlage gegen die SG Bad Berneck, wo man bereits 2:0 führte und dann viel zu offen stand. Als Vierter kam der SV Ramsenthal ins Ziel, sie erreichten zwei Siege gegen Bad Berneck und Michelau. Fünfter wurden die Gäste aus Michelau, die einen guten Fußball spielten, aber die Ergebnisse nicht festmachten. Sie erreichten nur drei Punkte mit einem Sieg gegen Bad Berneck. Hätten Sie im ersten Spiel ihre 100%ige zum 2:0 gegen Trebgast gemacht, wäre das Turnier sicherlich anders gelaufen. Die Bad Bernecker konnten dieses Mal nur die Bindlacher schlagen! Bester Torschütze war ebenfalls ein Trechatzer: Markus Stabenow traf 6 mal und holte sich die "vergoldete" Pressackdose! Die Schiedsrichter Reinhold Schramm und Werner Hereth brauchten auf Grund des guten spielerischen Niveau`s mit wenig Härte kaum eingreifen.

Beim gemütlichen Beisammensein nach dem Turnier im Foyer der Bärenhalle konnte man sich wieder die ein oder andere lustige Anekdote anhören und sich über unseren Fußball austauschen!

Alle Ergebnisse hier, 90 Bilder vom Turnier hier (geknipst von PL)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*